Die Fachstelle Geschlechtergerechtigkeit des Ev.-Luth. Kirchenkreises Hamburg-Ost sucht für seinen Standort Harburg zum 01.10.2021

Berater*in für Mutter-Kind/Vater-Kind Kuren (m/w/d)
Teilzeit 32 Std./Wo., befristet auf 2 Jahre

Ihre Aufgaben:

Die Berater*innen für Mutter-Kind/Vater-Kind Kuren informieren und beraten Mütter, Väter und pflegende Angehörige zu der Frage, ob eine Vorsorgekur eine geeignete Entlastung darstellt.
Das umfasst:

  • Beratungsgespräche einzeln und in der Gruppe mit bis zu zehn Personen
  • Beantragen der Kurmaßnahme in Zusammenarbeit mit den Krankenkassen sowie den Kureinrichtungen und bei Bedarf individuelle Unterstützung beim Ausfüllen der Anträge
  • die Arbeit mit Vätern und pflegenden Angehörigen soll perspektivisch ausgebaut werden
  • Projekte, um gesundheitliche und soziale Themen gesellschaftlich zu befördern

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium als Sozialpädagoge*in oder einen vergleichbaren Studienabschluss
  • Bestenfalls wird dieser ergänzt durch eine Berater*innen-Ausbildung
  • Sie können zugewandt und empathisch auf Menschen eingehen, sowohl im Einzelgespräch als auch in der Gruppe
  • Sie arbeiten gern in einem Netzwerk aus Krankenkassen, Kureinrichtungen und anderen Beratungsstellen
  • Sie haben einen Überblick über die Landschaft der Hamburger Beratungsstellen und deren Schwerpunkte, so dass Sie ggf. auf andere Hilfssysteme, wie Paar- oder Erziehungsberatung verweisen können
  • Sie können Themen voranbringen und Projekte planen
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, sich in das Datenverarbeitungsprogramm des Müttergenesungswerkes einzuarbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Vergütung nach dem Kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag (KAT)
  • Das Team besteht derzeit aus 3 Berater*innen und Verwaltungsunterstützung mit sehr guter Arbeitsatmosphäre. Es gibt zwei Standorte in Harburg und Volksdorf.
  • Die Möglichkeit des Homeoffice, sowie die technische Ausstattung, die dies möglich macht
  • Flexible Arbeitszeiten nach Absprache
  • Einen Zuschuss zum HVV-ProfiTicket zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in und um Hamburg
  • Ihre fachliche und persönliche Kompetenz fördern wir durch Weiterbildungen

 

 

Bewerbungsschluss ist der 25. Juni 2021.

Inhaltliche Rückfragen zur Stellenausschreibung bitte an: Anja Taubner, Tel.: 040 519000 813 a.taubner@kirche-hamburg-ost.de

 

Im Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost engagieren sich Menschen für Menschen – in den Kirchengemeinden vor Ort und in vielfältigen Arbeitsbereichen, die im Bereich Diakonie + Bildung zusammengefasst sind.

Gesundheitsförderung und Sozialarbeit für Frauen und Männer sind u.a. unsere Schwerpunkte in der Fachstelle Geschlechtergerechtigkeit im Kirchenkreis Hamburg-Ost. An zwei Standorten in Harburg und Volksdorf beraten wir zu Kuren und Gesundheitsvorsorge. Wir bestärken unsere Klient*innen darin, sich für ihre Anliegen einzusetzen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerben Sie sich gerne auf dem direkten Weg über den Button "Bewerben" am Ende der Seite. Ihre Daten werden sicher übertragen.

Alternativ können Sie sich auch per E-Mail über job@kirche-hamburg-ost.de bewerben (max. 3 Anhänge, bitte im PDF-Format).

 

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Sandra Hanke
Recruiting
Tel. 040 519000-411
job@kirche-hamburg-ost.de
 0176 19519880

 

 

Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach SGB IX werden in besonderem Maße aufgefordert, eine Bewerbung einzureichen.
Die Vergütung erfolgt nach KAT.

 

Informationen zu unseren Arbeitsbereichen finden Sie unter:

www.kirche-hamburg-ost.de
www.diakonieundbildung.de