Der Ev.- Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost sucht für seine Wohnungslosenhilfe im  Bodelschwingh-Haus zum 01.07.2022 oder später eine*n

Sozialpädagogen*in oder Sozialarbeiter*in (zentrale Hilfen)
Teilzeit (75 % einer Vollzeitstelle), unbefristet

Ihre Aufgaben:

  • Übernahme der Verantwortung für die Beratung und Begleitung der wohnungslosen Männer
  • Ganzheitliche Begleitung und Steuerung des Hilfeprozesses auf Grundlage der §§ 67 ff SGB XII für die Bewohner in der Humboldtstraße 65
  • Zusammenarbeit mit den wohnungslosen Menschen, den öffentlichen Stellen sowie Beratungsstellen und anderen Institutionen
  • Impulse und Reflexion für die Entwicklung persönlicher und beruflicher Perspektiven
  • Unterstützung der individuellen Rechtsverwirklichung
  • Erstellung anspruchsbegründender Hilfepläne mit den Bewohnern für den Kostenträger
  • Beratung der Bewerber*innen zu Angeboten aus dem Hilfefeld
  • Arbeit in einem Bezugsbetreuungssystem und Zusammenarbeit mit den internen Bereichen: Kolleg*innen der Sozialarbeit, Haustechnik, Hauswirtschaft, Verwaltung, Immobilienmanagement und Pforte
  • Übernahme von Diensten (Montag bis Freitag, 08:00 bis 17:00) und Rufbereitschaften (außerhalb der Dienste 24/7) nach einem abgestimmten Plan
  • Arbeit im Team mit großem Gestaltungsspielraum

Ihr Profil:

  • Sie sind Sozialpädagoge*in oder –arbeiter*in / Diakon*in oder haben eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie haben Kompetenzen und Erfahrungen mit prekären Lebenslagen, vor allem in der partizipativen und pädagogischen Unterstützung wohnungsloser Menschen
  • Sie arbeiten systematisch und beteiligungsorientiert, verstehen Ihre Arbeit in einem gesellschaftlichen Kontext und haben solide Kenntnisse der sozialen Sicherung, vor allem der SGB II und XII. Erfahrungen mit Wohnungsanmietungen sind hilfreich
  • Sie verstehen sich als Interessenvertreter*in der Bewohner und können dazu die Anforderungen an eine stabile Wohnsituation reflektieren
  • Sie haben ein freundliches, verbindliches Auftreten und Interesse an Ihrem Nächsten
  • Sie achten die christlichen Werte und die kirchliche Prägung der Einrichtung Hamburg im Rahmen der Ausübung der Tätigkeit
  • Sie verfügen idealerweise über einen PKW Führerschein und Fahrpraxis

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vergütung nach dem Kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (KTD) bis zur Stufe ES 10
  • eine zusätzliche Altersversorgung und Supervision
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • Ihre fachliche und persönliche Kompetenz fördern wir durch interne sowie externe Fort- und Weiterbildungen
  • HVV-ProfiTicket zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in und um Hamburg
  • Betriebssport
  • ein professionelles Arbeitsumfeld mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • erfahrene und kompetente Kollegen*innen
  • einen attraktiven Standort in Barmbek-Süd
  • eine wunderbare Aufgabe

 

Bewerbungsschluss ist der 22. Mai 2022.

Inhaltliche Rückfragen zur Stellenausschreibung bitte an: Yasemin Plaß, Tel. 040 227 217 26, plass@bodelschwingh-haus-hamburg.de  

Mehr Informationen unter www.bodelschwingh-haus-hamburg.de 



 

Im Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost engagieren sich Menschen für Menschen – in den Kirchengemeinden vor Ort und in vielfältigen Arbeitsbereichen, die im Bereich Diakonie + Bildung zusammengefasst sind.

Das Bodelschwingh-Haus bietet wohnungslosen Menschen mit „besonderen sozialen Schwierigkeiten“ Unterkunft, Beratung und Begleitung. Wir unterstützen überwiegend Männer und mit einem kleinen Anteil auch trans*Menschen. Grundlage unserer Hilfen sind die Paragrafen §§ 67 bis 69 im SGB XII. Das Bodelschwingh-Haus verfügt über 45 Plätze im Haus und 25 dezentrale Wohnplätze. Darüber hinaus gehören auch nachgehende Hilfen und Wohnraummanagement zu unserem Unterstützungsangebot. Wir arbeiten in einem engen Verbund mit dem WohnHafen Hamburg.
www.bodelschwingh-haus-hamburg.de
www.wohnhafen-hamburg.de
 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerben Sie sich gerne auf dem direkten Weg über den Button "Bewerben" am Ende der Seite. Ihre Daten werden sicher übertragen.

Alternativ können Sie sich auch per E-Mail über job@kirche-hamburg-ost.de bewerben (max. 3 Anhänge, bitte im PDF-Format).

 

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Sandra Hanke
Recruiting
Tel. 040 519000-411
job@kirche-hamburg-ost.de
 0176 19519880

 

Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach SGB IX werden in besonderem Maße aufgefordert, eine Bewerbung einzureichen.
Die Vergütung erfolgt nach KTD.

 

Informationen zu unseren Arbeitsbereichen finden Sie unter:

www.kirche-hamburg-ost.de
www.diakonieundbildung.de