Das Theodor-Wenzel-Haus des Ev.-Luth. Kirchenkreises Hamburg-Ost sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Bereichsleitung für die Eingliederungshilfe (m/w/d)
Vollzeit, unbefristet

Ihre Aufgaben:

  • Gesamtverantwortung der Wohneinrichtung nach SGB XII,SGB IX, BTHG mit etwa 20 Mitarbeitenden sowie 33 Bewohner*innen verteilt auf zwei Wohngruppen
  • Teamleitung und Steuerung des Personaleinsatzes inkl. Personalgewinnung 
  • Begleitung und Anleitung der Auszubildenden und Einarbeitung neuer Mitarbeitender
  • Durchführung regelmäßiger Teamsitzungen, Organisation von Fortbildungen und Belehrungen
  • Übernahme der Verantwortung für die Erhebung des Hilfebedarfs sowie Umsetzung und Dokumentation der Ziele und Maßnahmen unter Einhaltung der Qualitätsstandards sowie Berücksichtigung der einschlägigen gesetzlichen Rahmenbedingungen
  • Bearbeitung von Wohnplatzanfragen, Akquise und Organisation von Neuaufnahmen
  • Budgetverantwortung für den Aufgabenbereich
  • Gewährleistung qualifizierter, bedarfsgerechter und passgenauer Betreuungsangebote für Menschen mit Behinderungen und Mitarbeit an der inhaltlichen und konzeptionellen Weiterentwicklung des Standortes
  • Netzwerkpflege und Gremienarbeit, Repräsentation der Einrichtung zur Verankerung der Wohneinrichtung im Gemeinwesen
  • Zusammenarbeit mit Eltern, Angehörigen, gesetzlichen Betreuer*innen, Behörden, Ärzten*innen, Krankenhäusern und WfbM

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik, Sozialmanagement oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Sie sind aufgeschlossen gegenüber der Belange von Menschen mit Behinderungen auf Grundlage Teilhabeorientierung und Inklusion
  • Kenntnisse der relevanten Sozialgesetzgebung sowie betriebswirtschaftliches Verständnis bringen Sie mit
  • Sie haben mehrjährige Berufs- und Leitungserfahrung im Bereich der Eingliederungshilfe
  • Ihr Führungsstil ist zielorientiert, transparent und motivierend
  • Sie haben einen lösungsorientierten Arbeitsstil und gehen proaktiv mit Konflikten um
  • Sie haben Spaß daran, neue Ideen zu entwickeln und Veränderungen mitzugestalten, dabei behalten Sie die strategische Positionierung Ihres Arbeitsbereiches im Blick
  • Es gelingt Ihnen Ihre Themen durchzusetzen, dabei behalten Sie aber auch die Belange anderer im Blick

Wir bieten Ihnen:

  • Eine bereichsübergreifende soziale Einrichtung mit vielfältigen Angebotsstrukturen
  • Eine spannende und verantwortungsvolle Leitungsaufgabe
  • Eine kreative Atmosphäre für engagiertes Arbeiten in einem bereichsübergreifenden Leitungsteam
  • In- und externe Fortbildungen
  • Qualitätsentwicklung nach dem GAB-Verfahren
  • Regelmäßige Dienstbesprechungen im Leitungsteam
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Eine Vergütung gemäß KTD mit zusätzlicher Altersversorgung sowie tarifgebundene Sonderzahlung im Sommer und Winter
  • 30 Tage Jahresurlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • Einen Zuschuss zum HVV ProfiTicket zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in und um Hamburg
  • Ein umfangreiches Betriebssportangebot

 

Bewerbungsschluss ist der 31. März 2019

Inhaltliche Rückfragen zur Stellenausschreibung bitte an: Karin Sparka, E-Mail: ksparka@twh-hamburg.de

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen verpflichten sich, gemäß unserem Schutzkonzept zu arbeiten und zu handeln.

Zu unserem Bedauern können wir leider keine Fahrtkosten übernehmen.

Die Zugehörigkeit zur Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland, einer anderen Gliedkirche der Evangelischen Kirche Deutschland oder einer Mitgliedskirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) ist wünschenswert.

                

Im Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost engagieren sich Menschen für Menschen – in den Kirchengemeinden vor Ort und in vielfältigen Arbeitsbereichen, die im Bereich Diakonie + Bildung zusammengefasst sind.

Im Theodor-Wenzel-Haus arbeiten Sie für und mit Kindern, Jugendlichen und Familien, Alleinerziehenden, Menschen mit psychischer Erkrankung und Menschen mit Behinderungen. Das Theodor-Wenzel-Haus macht viele verschiedene Angebote für stationäre und ambulante Erziehungs- und Eingliederungshilfen, die sich auch an hörgeschädigte Menschen richten.
In nachbarschaftlicher Atmosphäre kümmern sich 120 Mitarbeitende um ihnen anvertraute Menschen und unterstützen sie darin, Verantwortung für sich zu übernehmen und die Hilfe zu bekommen, die sie brauchen. Werden Sie Teil des Teams und fördern Sie die körperlichen, seelischen und geistigen Kräfte der Bewohner*innen und Hilfesuchenden. Dabei respektieren Sie ihre Individualität und ihre speziellen Bedürfnisse und Gewohnheiten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerben Sie sich gerne auf dem direkten Weg über den Button "Bewerben" am Ende der Seite. Ihre Daten werden sicher übertragen.

Alternativ können Sie sich auch per E-Mail über job@kirche-hamburg-ost.de bewerben (max. 3 Anhänge, bitte im PDF-Format).

 

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Sandra Hanke
Recruiting
Tel. 040 519000-411
job@kirche-hamburg-ost.de
 0176 19519880

 

 

Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach SGB IX werden in besonderem Maße aufgefordert, eine Bewerbung einzureichen.
Die Vergütung erfolgt nach KAT. Die Zugehörigkeit zur Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland, einer anderen Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland bzw. einer Mitgliedskirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) setzen wir voraus.

 

Informationen zu unseren Arbeitsbereichen finden Sie unter:

www.kirche-hamburg-ost.de
www.diakonieundbildung.de